Wo kann man sparen bei einer Hochzeit?

Mai 28, 2021

Wo kann man sparen bei einer Hochzeit?

Es ist absolut kein Geheimnis, dass Hochzeiten sehr teuer sind. Jedoch kann mein bei einer guten Planung auch hier einiges an Geld sparen. Bei mir findest du die besten Tipps, wie du eine wunderschöne Hochzeit auch günstig feiern kannst.

Die Planung der Hochzeit

Wer zu spät mit der Planung einer Hochzeit anfängt, wird schnell bemerken, dass er einen großen Fehler gemacht hat. Dienstleister wie Fotografen, Caterer und auch beliebte Locations können so schnell ausgebucht sein. Dies kann dazu führen, dass ihr nicht mehr die Location bekommt, welche ihr euch gewünscht habt. Wer etwas Besonderes möchte, muss in diesem Fall auch mehr zahlen. Aus diesem Grund empfehle ich euch, dass ihr so früh wie möglich mit der Planung eurer Hochzeit beginnt. So bleibt euch auch ausreichend Zeit, um die einzelnen Preise zu vergleichen.

Vor allem die teuren Dinge wie zum Beispiel Brautkleid, Partyservice, Fotograf usw. sollten so früh wie möglich erledigt werden. Wer mit der Planung rechtzeitig beginnt, kann bereits hier ein paar Hundert Euro sparen.

Der Termin

Damit ihr die Preise der unterschiedlichen Dienstleister als auch der Location gering halten könnt, empfehle ich euch, dass ihr euch für einen Termin entscheidet, der sich nicht mitten in der Hochzeits-Saison befindet. Beliebte Hochzeitstermine können in vielen Fällen doppelt so viel Kosten, als wenn ihr ein herkömmliches Datum wählt.

Die Uhrzeit

Des Weiteren spielt auch die Uhrzeit eurer Hochzeitsfeier eine bedeutende Rolle. Plant ihr die Hochzeit bereits in der Früh bis nachts, kann diese viel teurer werden, als wenn ihr zum Beispiel erst nachmittags mit der Feier beginnt. Kaffee und Kuchen fallen in diesem Fall bereits weg. Es muss nicht immer ein langer Tag sein, um eine Hochzeit ausgiebig zu feiern.

Dekorationen und Blumen

Ganz egal, ob es sich um die Dekoration, den Schmuck für das Auto oder den Brautstrauß handelt, wenn ihr zum Beispiel ausschließlich Blumen der Saison verwendet, habt ihr die Möglichkeit, hier einige Euros zu sparen. Ebenfalls kann man viele unterschiedliche Dekorationen auch einfach selbst herstellen.

Die Gästeliste

Es ist ganz klar, je weniger Gäste zur Hochzeit eingeladen werden, umso weniger Kosten entstehen auch. Bevor ihr eure Hochzeit plant, solltet ihr euch sehr gut überlegen, welche Gäste auch auf die Liste kommen sollten. Es besteht auch die Möglichkeit, dass ihr zum Beispiel für die Trauung all eure Freunde einlädt und zur Feier anschließend nur die engsten Familienmitglieder. Ebenfalls kann das Essen nach einer standesamtlichen Hochzeit auch etwas kleiner ausfallen.

Die Einladungskarten

Auch bei den Einladungskarten kann man einiges an Geld sparen, wenn man diese zum Beispiel einfach selbst herstellt. Es gibt mittlerweile auch sehr viele unterschiedliche Einladungskarten, die man Online ausdrucken kann.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr in den Einladungen auch angeben, dass ihr keine speziellen Hochzeitsgeschenke möchtet, sondern lieber ein Geldgeschenk. Ihr braucht euch dafür absolut nicht scheuen, denn bereits seit vielen Jahren machen dies die meisten Brautpaare.

Das Essen

Bei jeder Hochzeitsplanung spielt das Essen eine bedeutende Rolle, dabei ist es egal, welche Location gewählt wird. Spricht einfach mit euren Lieblingsrestaurant oder einen Cateringservice, diese können euch bestimmt sagen, wo ihr Geld sparen könnt und welche Fleischsorten zum Beispiel am günstigsten sind. Ebenfalls solltet ihr einen Preisvergleich anstellen, wenn es um einen Caterer geht, denn auch diese unterscheiden sich vom Preis her sehr voneinander. Es gibt auch günstigere Fleischsorten, die sehr lecker sind, nicht muss es hier immer gleich ein teures Filet sein.

Geht es um die Hochzeitstorte, dann muss auch diese nicht immer riesengroß ausfallen. Entscheidet euch einfach für eine kleinere Torte und fragt eure Freunde, ob sie euch beim Kuchenbuffet unterstützen könnt. Auch hier besteht die Möglichkeit, dass ihr einiges an Geld spart.

 

 

    Leave a comment