So plant ihr
eine unvergessliche Hochzeit

September 11, 2020

Habt ihr euch bereits entschieden, wie ihr eure Hochzeit feiern möchtet? Ganz egal, ob lustig, romantisch oder ruhig, eine Hochzeit sollte sowohl für die Gäste als auch für das Brautpaar unvergesslich bleiben. Ich verrate euch mit ein paar Tipps, wie ihr das am besten schafft!

Den Tagesablauf richtig planen

Damit die Hochzeit unvergesslich bleibt, sollte das Timing stimmen. Es ist sinnvoll, wenn der komplette Tagesablauf kurz und spannend geplant wird. Entstehen Lücken kann sehr schnell Langweile aufkommen. Sehr wichtig ist es auch, dass sich eure Gäste rundum wohl und versorgt fühlen und das die ganze Feier über. Dazu gehören vor allem auch die richtigen Getränke und das passende Essen. Gerade wenn ihr eure Hochzeit in der warmen Jahreszeit plant, sollten die Gäste hier immer mit erfrischenden Getränken versorgt sein. Aus diesem Grund rate ich euch, dass ihr direkt nach der Kirche einen kleinen Empfang macht.

Die Gästeliste

Eine wichtige Rolle auf jeder Hochzeit spielt die Gästeliste. Dieses Ereignis möchte man mit den Liebsten Menschen teilen. Gerade wenn ihr viele Freunde und Bekannte habt, kann die Gästeliste hier schnell sehr lang ausfallen. Wer viele Gäste zur Hochzeit einladen möchte, hat nicht nur Probleme die passende Location dafür zu finden, sondern kostet dies meistens auch sehr viel Geld. Auch an die Gastgeschenke sollte hier gedacht werden. Aus diesem Grund lohnt es sich allemal, wenn in diesem Fall Prioritäten gesetzt werden. Schreibt auf der Liste zuerst nur die wichtigsten Gäste auf. Anschließend seht ihr, wie viel Platz noch übrig bleibt und ladet den Rest ein.

Wer eine überschaubare Hochzeit planen möchte, hat zum Beispiel auch die Möglichkeit, dass die nicht eingeladenen Gäste einfach zum Polterabend eingeladen werden. Auch Gäste, die nicht zur Hochzeit kommen können, können hier teilnehmen.

Sitzordnung anpassen

Die richtige Sitzordnung sorgt für eine bessere Kommunikation auf der Hochzeit. Aus diesem Grund solltet ihr euch auch hier unbedingt einige Gedanken machen. Dies kann jedoch ganz einfach eingeplant werden. Habt ihr vielleicht Personen eingeladen, die sich nicht ausstehen können, das sollten diese auch nicht an einem Tisch zusammensitzen. Die Partylöwen können ruhig im ganzen Raum platziert werden. So ist euch von Anfang an garantiert, dass bestimmt an jeden Tisch ausreichend Spaß aufkommt. Zudem solltet ihr beachten, dass neben euch sowohl eure Eltern als auch die Trauzeugen Platz finden.

Die Planung des Menüs

Bei einer Hochzeitsfeier treffen immer viele unterschiedliche Geschmäcker aufeinander. Achtet also darauf, dass ihr ein Menü zusammenstellt, das sich für jeden eignet. Dies ist vor allem dann empfehlenswert, wenn ihr Gäste eingeladen habt, die Allergiker oder Vegetarier sind. Auf entsprechende Speisen als auch Getränke sollte unbedingt gedacht werden, damit sich alle Gäste wohlfühlen.

Ich empfehle euch, ein Buffet. So könnt ihr sichergehen, dass für alle Hochzeitsgäste etwas dabei ist. Hier können sich die Gäste ihre Speisen einfach selbst auswählen. Ebenfalls solltet ihr hier auf die kleinen Gäste achten, auch diese sollten auf keinen Fall zu kurz kommen.

Das passende Hochzeitsoutfit

Nur mit der richtigen Kleidung kann man sich auf der Hochzeit auch wohlfühlen. Deshalb solltet ihr bereits früh genug auf die Suche nach dem passenden Outfit gehen. Auch an die Brautjungfern und Trauzeugen sollte man hier denken. Die Farben der Kleider sollten alle miteinander harmonieren. Auch die Blumenmädchen sollten passend zur Feier eingekleidet werden. Nur so kann euch auch garantiert werden, dass wunderschöne Hochzeitsfotos entstehen. Sehr häufig entscheiden sich Brautpaare auch für einen bestimmten Dresscode. Diesen könnt ihr bereits bei eurer Einladung vorgeben. Das Brautpaar sollte zudem auch viel Wert auf das geeignete Schuhwerk legen. Denkt daran, dass ihr den ganzen Tag auf deinen Beinen sein werdet. Am Abend muss zudem noch getanzt werden!

 

 

    Leave a comment